Maifest im Seelscheider Altenheim

Dass der Beginn des Monats Mai gefeiert wird, ist eine lange und liebgewonnene Tradition – so auch in unserem Hause. Unsere Maifeier fand am Nachmittag des 1. Mai in unserem festlich geschmückten Saal bei bestem Frühlingswetter statt.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde mit einem Glas Maibowle, die den Frühling symbolisiert, angestoßen. Somit konnten auch die Stimmen fürs Mitsingen geölt werden. Unsere langjährigen Ehrenamtlerinnen Gerti Tanke und Edelgard Busch sorgten an der Flöte und am Klavier für die musikalische Begleitung. Sie spielten bekannte Frühlingslieder, und die Senioren erwiesen sich als textsicher und stimmten freudig mit ein. „Der Mai ist gekommen“ oder „Komm lieber Mai und mache“ und viele andere Lieder erfüllten den Saal und sorgten für gute Laune und durstige Kehlen. Zwischen den einzelnen Liedern wurden Frühlingsgedichte von Bewohnern und Mitarbeitern vorgetragen. Diese zeigten vollen Einsatz und wurden mit großem Applaus bedacht.

Während unseres Maifestes wurde auch unser kleiner Maibaum (nachhaltig im Topf) mit bunten Bändern geschmückt. Dieser wird noch einige Tage unseren Saal verschönern und danach einen Platz in unserem Parkgelände finden.

Das diesjährige Maifest hat uns allen viel Freude bereitet und uns auf weitere schöne Feste eingestimmt. Vielen Dank an die Einsatzbereitschaft unserer Ehrenamtlichen und unserer tollen Mitarbeiter, die dieses Fest wieder einmal gelungen gestaltet haben.

Heike Rappl für die Evangelische Altenhilfe